AGB

  Logo_klein    

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Auftraggeber
Unter Auftraggeber wird die natürliche oder juristische Person verstanden, die SdS Translation Works einen Auftrag zur Durchführung von Übersetzungsarbeiten erteilt.

2. Angebot und Vertragsabschluss

2.1 Angebote mit den darin enthaltenen Angaben zu Preisen und/oder Lieferfristen sind, solange SdS Translation Works den vollständigen zu übersetzenden und/oder zu bearbeitenden Text des Auftraggebers noch nicht inhaltlich beurteilen konnte, freibleibend und können jederzeit widerrufen oder geändert werden.

2.2 Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass der Auftraggeber das von SdS Translation Works abgegebene Angebot schriftlich oder mündlich annimmt oder dass SdS Translation Works einen vom Auftraggeber erteilten Auftrag bestätigt. Unter schriftlich werden auch E-Mail und/oder Fax verstanden.

2.3 SdS Translation Works schickt dem Auftraggeber im Prinzip eine schriftliche Bestätigung des erteilten Auftrags. Das Fehlen einer solchen Bestätigung lässt das Zustandekommen des vereinbarten Auftrags unberührt.

2.4 Sofern der Auftraggeber nicht bei Auftragserteilung ausdrücklich zu verstehen gibt, im Auftrag, im Namen und/oder auf Rechnung eines Dritten zu handeln, und dabei den Namen und die Anschrift dieses Dritten angibt, betrachtet SdS Translation Works denjenigen, der den Auftrag an SdS Translation Works erteilt hat, als Auftraggeber.

2.5 Falls SdS Translation Works in aller Redlichkeit bezweifelt, dass der Auftraggeber in der Lage sein wird, seine Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen, ist SdS Translation Works berechtigt, ergänzende Sicherheitsleistung zu verlangen.

3. Lieferfrist und Liefertermin

3.1 SdS Translation Works hält die vereinbarte Lieferfrist ein, es sei denn, es liegt nachweisbar höhere Gewalt vor. Wenn deutlich wird, dass eine fristgerechte Lieferung aufgrund besonderer Umstände nicht möglich ist, ist SdS Translation Works dazu verpflichtet, den Auftraggeber umgehend darüber zu informieren.

3.2 Die Lieferung gilt als erfolgt im Moment der Versendung durch SdS Translation Works per E-Mail, Post, Fax oder Kurier.

3.3 Im Zusammenhang mit der Durchführung des erteilten Auftrags durch SdS Translation Works ist der Auftraggeber verpflichtet, alles zu tun, was vernünftigerweise notwendig ist, um die rechtzeitige Lieferung seitens SdS Translation Works zu ermöglichen.

4. Änderung oder Annullierung von Aufträgen

4.1 Falls der Auftraggeber nach Abschluss des Vertrages Änderungen vornehmen oder Ergänzungen anbringen möchte, die nach dem Ermessen von SdS Translation Works nicht von geringfügiger Art sind, behält SdS Translation Works sich das Recht vor, die Lieferfrist(en) und/oder das Honorar anzupassen oder die gewünschten Änderungen abzulehnen.

4.2 Etwaige Änderungen nach Vertragsabschluss hinsichtlich der vereinbarten Auftragskonditionen sind erst nach schriftlicher Annahme und Bestätigung durch SdS Translation Works wirksam.

4.3 Falls ein erteilter Auftrag vom Auftraggeber (zwischenzeitlich) storniert wird, ist der Auftraggeber verpflichtet, den gesamten vereinbarten Betrag zu bezahlen, es sei denn SdS Translation Works gibt an, dass ein Preisnachlass möglich ist. Die Höhe des eventuellen Preisnachlasses liegt im Ermessen von SdS Translation Works, wobei berücksichtigt wird, welche Arbeiten bereits ausgeführt wurden. SdS Translation Works wird dem Auftraggeber die bereits angefertigten Arbeiten zur Verfügung stellen.

5. Ausführung von Aufträgen und Geheimhaltung

5.1 SdS Translation Works verpflichtet sich gegenüber dem Auftraggeber, dafür zu sorgen, dass Übersetzungsaufträge fachkundig und nach bestem Wissen und Können von SdS Translation Works ausgeführt werden.

5.2 SdS Translation Works ist berechtigt, für die Ausführung von Aufträgen Dritte – selbständig operierende und qualifizierte Übersetzer – einzusetzen.

5.3 Im Zusammenhang mit dem gewünschten Qualitätsniveau der Ausführung des erteilten Auftrags durch SdS Translation Works ist der Auftraggeber verpflichtet, notwendige Informationen über den zu übersetzenden Text, mit Inbegriff spezifischer Terminologie, zur Verfügung zu stellen.

5.4 SdS Translation Works wird alle vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Informationen streng vertraulich behandeln. SdS Translation Works wird die eingesetzten Übersetzer auf ihre Pflicht hinweisen, die erhaltenen Informationen streng vertraulich zu behandeln. SdS Translation Works kann nicht für die unverhoffte Verletzung der Geheimhaltungspflicht durch Dritte haftbar gemacht werden.

6. Honorar, Bezahlung und Inkassokosten

6.1 Das Honorar wird berechnet durch Multiplikation der Wortzahl des übersetzten Textes (Zieltext) mit dem gültigen Standardtarif pro Wort, sofern nicht SdS Translation Works mit dem Auftraggeber einen anderen Preis vereinbart.

6.2 SdS Translation Works erhebt neben dem Standardtarif einen Zuschlag, wenn der zu übersetzende Quelltext besonders arbeitsintensiv oder fachspezifisch ist oder die Übersetzung mit großer Eile zu liefern ist. Die vorstehende Aufzählung ist nicht abschließend.

6.3 Alle genannten Tarife verstehen sich ohne Mehrwertsteuer, wenn nicht ausdrücklich anders angegeben.

6.4 Der Rechnungsbetrag muss spätestens innerhalb von drei Wochen nach Rechnungsdatum auf dem Konto von SdS Translation Works gutgeschrieben sein. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung ist der Auftraggeber sofort und ohne besondere Inverzugsetzung im Verzug. Bei Verzug hat der Auftraggeber die gesetzlichen Zinsen und alle weiteren Inkassokosten zu zahlen; dazu gehören Verwaltungskosten von SdS Translation Works in Höhe von 50 Euro pro Rechnung und Verwaltungs- und/oder Kommissionskosten des von SdS Translation Works eingeschalteten Inkassobüros.

7. Reklamationen und Beanstandungen

7.1 Reklamationen über gelieferte Übersetzungen hat der Auftraggeber so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von zehn Arbeitstagen nach der Lieferung schriftlich und mit inhaltlichen Argumenten und detailliert untermauert anzuzeigen. Eine Beanstandung entbindet den Auftraggeber unter keinen Umständen von seiner Zahlungsverpflichtung.

7.2 Hat der Auftraggeber nach Ablauf der in Artikel 7.1 genannten Frist keine Beanstandungen geäußert, gilt dies als vollständige Abnahme der Liefersache durch den Auftraggeber und werden Reklamationen nur noch nach Zustimmung von SdS Translation Works berücksichtigt.

7.3 Im Falle von Reklamationen oder Beanstandungen wird SdS Translation Works seinen Standpunkt formell kundtun und dabei den sachkundigen Kommentar von (den betreffenden oder anderen) externen Übersetzern berücksichtigen.

7.4 Falls die Beanstandung SdS Translation Works zufolge zur Gänze oder teilweise berechtigt ist, wird SdS Translation Works alles daran setzen, die Beanstandung zu beheben.

8. Haftung und Freistellung

8.1 Der Auftraggeber kann SdS Translation Works ausschließlich für Schäden haftbar machen, die eine direkte und nachweisbare Folge einer SdS Translation Works zuzurechnenden Unzulänglichkeit sind. SdS Translation Works haftet nicht für irgendwelche anderen Schäden, wie z. B. Betriebsschäden, Verzugsschäden und Gewinnausfall. Für die Übersetzung mehrdeutiger Abschnitte des Quelltextes ist SdS Translation Works von jeglicher Haftung entbunden.

8.2 Die Haftung von SdS Translation Works ist in jedem Fall auf das in Rechnung gestellte Honorar exklusive Mehrwertsteuer des betreffenden Auftrags und in allen Fällen auf maximal 10.000 Euro begrenzt.

8.3 Das Risiko nachteiliger Folgen, einschließlich körperlicher oder wirtschaftlicher Schäden, der Nutzung der von SdS Translation Works übersetzten Texte trägt der Auftraggeber. Es wird vom Auftraggeber erwartet, dass er wesentliche Bestandteile einer von SdS Translation Works gelieferten Übersetzung, einschließlich Geldbeträgen, Zahlenmaterial und medizinischer Begriffe, auf Richtigkeit kontrolliert, da SdS Translation Works nach bestem Wissen und Können Übersetzungen liefert, jedoch in keinem Fall Auslassungen oder Fehler ausschließen kann.

8.4 SdS Translation Works haftet nicht für Beschädigung oder Verlust der vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Dokumente, Informationen oder Datenträger. SdS Translation Works haftet ebenso wenig für Schäden infolge der Benutzung von Informationstechnologie und moderner Telekommunikationsmitteln oder infolge des Transports oder der Versendung von Informationen oder Datenträgern.

8.5 Der Auftraggeber stellt SdS Translation Works von allen Ansprüchen Dritter im Zusammenhang mit der vermeintlichen Verletzung von Eigentums-, Patent-, Urheber- oder intellektuellen Eigentumsrechten frei.

9. Vertragslösung

9.1 SdS Translation Works ist, falls der Auftraggeber seine Verpflichtungen nicht erfüllt, sowie bei Insolvenz, Zahlungsaufschub oder Auflösung der Firma des Auftraggebers, ohne irgendwelche Schadenersatzpflicht berechtigt, den laufenden Vertrag ganz oder teilweise zu lösen oder dessen Ausführung zu verschieben.

9.2 Falls SdS Translation Works durch außergewöhnliche Umstände, auf die SdS Translation Works keinen Einfluss nehmen kann, seine Verpflichtungen nicht erfüllen kann, hat SdS Translation Works ohne irgendwelche Schadenersatzpflicht das Recht, den Vertrag auszusetzen oder zu lösen. Als außergewöhnliche Umstände gelten auf jeden Fall, aber nicht ausschließlich, Feuer, Unfall, Streik, Aufstand, Krieg, Transportbehinderungen und staatliche oder behördliche Maßnahmen.

10. Urheberrecht

10.1 Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, behält SdS Translation Works das Urheberrecht an den vom Übersetzer angefertigten Texten.

11. Anwendbares Recht

11.1 Für die Rechtsverhältnisse zwischen dem Auftraggeber und SdS Translation Works gilt in allen Fällen niederländisches Recht. Alle Rechtsstreitigkeiten unterliegen dem Urteil des zuständigen niederländischen Gerichts. Eine rechtliche Haftbarmachung von SdS Translation Works durch einen Auftraggeber hat in allen Fällen in den Niederlanden zu erfolgen.

12. Sonstiges

12.1 Unter SdS Translation Works wird verstanden das Übersetzungsbüro SdS Translation Works mit Sitz in 's-Heerenberg und eingetragen im Handelsregister von Utrecht in den Niederlanden unter der Nummer NL236222508B01.

12.2 Eine aktuelle Fassung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dem Anfrager auf ersten Wunsch hin zugesandt und kann jederzeit auf www.sdstranslationworks.eu eingesehen werden.

12.3 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auf alle Rechtsverhältnisse zwischen SdS Translation Works und dem Auftraggeber anwendbar, unter Ausschluss der allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers, es sei denn, dass SdS Translation Works sich vorher schriftlich ausdrücklich mit Letztgenannten einverstanden erklärt hat.

12.4 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden bei der Kamer van Koophandel in Utrecht in den Niederlanden unter Nummer NL236222508B01 hinterlegt.

Letzte Aktualisierung: 01 Februar 2009